142. Wehrversammlung am 6. Jänner 2013

Freiwillige Feuerwehr der Stadtgemeinde Frohnleiten
Hinweis: Die gezeigten Bilder dürfen nicht weiter verwendet bzw. veröffentlicht werden.

 

<<  Teil 1/3  >>

 

HBI Dosler begrüßte die Feuerwehrmitglieder sowie zahlreiche Ehrengäste zur Wehrversammlung. In seinem Tätigkeitsbericht sprach HBI Dosler seinen Dank für den unermüdlichen Einsatz für die Allgemeinheit aus. So wurden bei 155 Einsätzen mit 1247 Mitgliedern insgesamt 1816 Einsatzstunden vollbracht. Neben zahlreichen anderen Tätigkeiten und Übungen kamen bei 1424 Ereignissen rund 4900 Mitglieder auf über 21000 Gesamtstunden.

Weiters bedankte sich der Kommandant bei der Stadtgemeinde Frohnleiten, insbesondere bei Bgm OSR J. Ussar für die gute Zusammenarbeit sowie bei den beiden Löschverbandsgemeinden Schrems - Bgm. P. Schlegl und Gemeinde Tyrnau – Bgm. Asten. Dank richtete HBI Dosler auch an die Blaulichtorganisationen Polizei Frohnleiten und Rotes Kreuz Frohnleiten aus. Ein weiterer Dank richtete sich an die Frauen der Mitglieder die immer großes Verständnis für die Tätigkeiten der Feuerwehr einbringen.

In den Berichten der Sonderbeauftragten konnten die Gäste einen detaillierten Einblick in die Arbeit  der Feuerwehr Frohnleiten bekommen. So berichteten OLM Klug  - Wasserdienst, HLM Kemmer – Atemschutz, LM Frauwallner – EDV, BM Maierl – Sanität, OBI Engelke – Jugend über das abgelaufene Einsatzjahr. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wird EHLM Gottfried Schilcher beim nächsten Bereichsfeurwehrtag geehrt.

Weiters konnte HBI Dosler die Kameraden Georg Buchberger, Felix Köberl und Elias Pusch angeloben und in den Aktivstand aufnehmen. Zu Hauptfeuerwehrmänner wurden befördert: Johann Harrer, Thomas Pabst und Patrik Köberl. Zu LMdF (Löschmeister des Fachbereiches) wurden ernannt: Erwin Pabst wurde zum Atemschutzbeauftragten ernannt und David Schwab übernimmt die Jugendarbeit. Im Rahmen der Grußworte sprach Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt den Dank und Respekt für die geleistete Arbeit aus. Betonte in seinen Grußworten die Vorbildliche Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und der Stadtgemeinde Frohnleiten.

Zum Abschluss sprach Bgm Johann Ussar in seinen Dankesworte das die Feuerwehr jederzeit für die Bevölkerung da ist und sprach auch den Dank an die Jugend aus die bereit ist den Weg der Hilfsbereitschaft fortzusetzen. Besonders hob Bgm Ussar die menschliche und freundschaftliche Zusammenarbeit mit der Feuerwehr aus.

Nächste Veranstaltung


Feuerwehrball

16108 Foto Ullrich

16121 Foto Ullrich

3. Februar 2018

Volkshaus Frohnleiten


Suche

Unwetterwarnung

Auf dieser Abbildung sehen Sie die aktuelle Unwetter-Warnlage für Österreich.

Zivilschutz

ziv_dec

Alle wichtigen Informationen zu den Signaltönen für den Zivilschutz- und Katastrophenfall finden Sie hier.