133. Wehrversammlung am 06. Jänner 2004 im Volkshaus Frohnleiten

Der Langzeit-kommandant der FF Frohnleiten, EBR Gert Troger übergibt bei der 133. Wehrversammlung das Kommando an BM Adolf Dosler.

 

Abb. 1 von links, HBI Dosler, BGM Thomann, E-BR Troger

Troger quittiert damit seinen aktiven Dienst und bleibt den Frohnleitenern als Ehrenbrandrat erhalten. 25 Jahre lang war Gert Troger Kommandant in Frohnleiten und kann in dieser Zeit auf eine sehr bewegte Feuerwehrgeschichte zurückblicken.
Seine Karriere begann 1959 als Feuerwehrmann und führte ihn danach ständig die Leiter nach oben: 1978: Brandmeister
1979: HBI Wahl zum Kommandanten
1985: ABI (Bereitschaftskommandant F u. B Zug Graz-Umgebung)
1990: ABI des Abschnittes I, Graz-Umgebung Nord ernannt
1992: BR Wahl zum Stellvertretenden Bezirkskommandanten

Einen großen Aufschwung erlebte die Frohnleitener Wehr während seiner erfolgreichen Amtszeit als Kommandant. So wurde das bestehende Feuerwehrhaus mit Kommandozentrale, Mannschaftsraum und Schulungssaal auf den neuesten Stand gebracht. Mit dem gegenüberliegenden Neubau erhielt die Wehr dann jene zusätzlichen Möglichkeiten, ihre modernen Fahrzeuge und Geräte unterzubringen, die Frohnleiten in den letzten Jahren zu einer Stützpunktwehr werden ließen.
So hinterlässt E-BR Gert Troger nicht nur eine modern ausgerüstete Feuerwehr, der Wasserdienst Stützpunkt Graz-Nord befindet sich in Frohnleiten, sondern auch eine hochmotivierte und gut ausgebildete Mannschaft. Menschlich setzte Troger freilich auf Kameradschaft, die er auch in einer Patenschaft mit der Feuerwehr Schnaittach in Deutschland manifestierte.
1969 gegründet wird diese heute noch mit gegenseitigen freundschaftlichen Besuchen gepflegt. Glanzvoll wie seine Karriere war auch sein Abschied.
Mit Standing Ovations und je einer roten Rose von allen Feuerwehrfrauen, wurde Gert Troger am 6. Jänner 2004 verabschiedet.

 

Abb. 2 Gerd Troger mit Gattin

Nicht nur der Feuerwehr auch der Stadtgemeinde Frohnleiten, deren Ehrenringträger EBR Gert Troger ist, hat er mit seinem umsichtigen und aufgeschlossenen Wesen seinen Stempel aufgedrückt. Gestalterisch für die Vereine und das Gesellschaftsleben in Frohnleiten mitzuwirken war und ist seine große Leidenschaft.
Mit der geordneten Übergabe an BM Adolf Dosler ist sicher eine große Ära zu Ende gegangen.
Adolf Dosler, 46 Jahre alt, mit großer Mehrheit gewählt, führt als Brandmeister den Wasserdienst schon seit langem in bewährter Manier.
Ihm zur Seite steht OBI Richard Kuhn, der schon 11 Jahre lang der kompetente Stellvertreter Trogers war.

Copyright © Freiwillige Feuerwehr der Stadtgemeinde Frohnleiten,
Leobnertor12, A-8130 Frohnleiten.
Für die Daten kann keine Gewähr übernommen werden.

Nächste Veranstaltung

 Fetzenmarkt

FF Frohnleiten Fetzenmarkt 3

Anmeldeformular für Abholungen

1. Oktober 2017

Rintpark Frohnleiten

Suche

Unwetterwarnung

Auf dieser Abbildung sehen Sie die aktuelle Unwetter-Warnlage für Österreich.

Zivilschutz

ziv_dec

Alle wichtigen Informationen zu den Signaltönen für den Zivilschutz- und Katastrophenfall finden Sie hier.